Suchen Sie einen Künstler oder Ort:

Die Sammlung ist
interessiert am Ankauf
weiterer hochwertiger
Gemälde und Zeichnungen
zur RheinRomantik.

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken. Details zum Gemälde finden Sie mit dem Buch- Symbol auf dem Gemälde

SRR.-Nr. 305

Rechts unten Nachlassstempel: A. Achenbach Nachlass sowie von fremder Hand bezeichet: PAA 3

Blatt 5 (Rückseite) aus einem Skizzenbuch der Rheinreise Achenbachs im Spätsommer 1834

Vorderseite: An der Nahe  SRR.-Nr. 304

Flusslandscchaft, 1834

Andreas Achenbah (1815-1910)

Bleistift auf Papier, 13,5x21,6 cm